Silhouette Soft (Fadenlift) - München Praxisklinik

Silhouette Soft® - das innovative Fadenlifting
Logo Silhouette Soft

 



Was ist SILHOUETTE SOFT®?

Silhouette Soft® ist eine neue Technologie, die eine zweifache Wirkung hat: sowohl einen Lifting- als auch einen Regenerationseffekt. Silhouette Soft® wird in den USA hergestellt und wurde auf der Grundlage einer 6-jährigen Erfahrung beim Einsatz von Fixationsfäden mit Kegeln (Cones) in der wiederherstellenden und ästhetischen Chirurgie entwickelt. Das Produkt besteht aus Polymilchsäure und Glykolsäure. Diese Bestandteile werden innerhalb von 18-24 Monaten im Körper vollständig abgebaut.

Fadenliftig

Wie funktioniert es?

Die zwei Wirkungsweisen von Silhouette Soft®:Eine anhebende Wirkung für sofortige, aber dezente Ergebnisse: Direkt bei der Behandlung kann der Arzt den betreffenden Bereich definieren, in dem er  mithilfe der bidirektionalen und resorbierbaren Kegel auf den Fäden das Gewebe zusammenzieht und somit anhebt.Eine volumengebende Wirkung für schrittweise natürliche Ergebnisse: Durch die Resorption des Fadenmaterials, der Polymilchsäure, wird die natürliche Kollagenproduktion angeregt und so der Behandlungsbereich weiter verbessert. SILHOUETTE SOFT® ist das einzige Produkt auf dem Ästhetik Markt, das diese beiden Wirkungsweisen vereint. 

Wie verläuft die Behandlung?
Die Behandlung kann in nur dreißig Minuten unter Lokalanästhesie in der Arztpraxis durchgeführt werden. Das Verfahren sollte durch einen qualifizierten Arzt angewendet werden, der in Bezug auf Silhouette Soft® Fäden geschult ist. Je nach Behandlungsbereich werden zwei oder mehr Fäden benötigt.
SILHOUETTE SOFT® kann alleine oder in Verbindung mit Fillern und Botulinumtoxin eingesetzt werden.

Welche Bereiche können behandelt werden?
Gesichtskontur – Kieferlinie, Wangen und Jochbeinbereich – Augenbrauen – Hals

Was macht diese Technologie innovativ?Fadenliftig
•    Sofortiger aber natürlicher Liftingeffekt zusätzlich zu einer progressiven Volumengebung
•    Progressive Rückgewinnung natürlichen Kollagens
•    Die Behandlung dauert nur 30 Minuten unter Lokalanästhesie und kann in der Arztpraxis durchgeführt werden (kein Klinikaufenthalt)
•    Keine Inzision
•    Schnelle Rückkehr zum normalen Berufs- und Gesellschaftsleben
•    Die Bestandteile sind vollständig resorbierbar
•    Schlaffheit im Bereich des Unterkiefers, am Hals, in der Jochbeinregion sowie sinkende Augenbrauen können korrigiert werden
•    Die Wirkung hält bis zu 18 Monate an

Der ideale Patient ist zwischen 30 und 60 Jahre alt und weist keine übermäßig schlaffe Haut auf.

Derzeit steht ästhetisch arbeitenden Ärzten, Dermatologen und Schönheitschirurgen ein internationaler Schulungsplan zur Verfügung.

Kosten
Für zwei Fäden ab ca. 750 €. Selbstverständlich können die Kosten je nach Größe der Behandlung und den Wünschen des Patienten variieren. Auch durch die Lage der Praxis (Land/Stadt) und der Bekanntheit des Arztes kann es zu erheblichen Unterschiede kommen.

 

Vereinbaren Sie einfach Ihren individuellen Beratungstermin:

* Pflichtfelder