Minimale Eingriffe bei minimalen Befunden

Eintrag von Prof. Dr. Biemer am 7 March 2011

Tags: , , ,

Immer häufiger kommen jüngere Patienten um die 30 Jahre in meine Praxis, die Anfänge von Hauterschlaffung um die Nasolabialfalte, seitlich der Augenhöhlen, vermehrte „Krähenfüße", eine Lockerung der vorderen Halshaut, etc. beklagen. Dies sind Befunde, die in keiner Weise eine klassische Liftingoperation rechtfertigen. Es hat sich ja noch kein Hautüberschuss herausgebildet, sondern nur tiefere Strukturen wie Fettdepots und Muskeln sind etwas nach unten gesunken.