5 Jahre leben mit „ fremden „ Armen

Eintrag von Prof. Dr. Biemer am 2 August 2013

Tags: , ,

Am 5. Jahrestag der sensationellen weltweit ersten Doppelarmtransplantation am Klinikum rechts der Isar hatte der Patient an seinen Heimatort im Allgäu zu einem Treffen der „ Beteiligten“ eingeladen. Ersetzte damit fort, wie am dritten Jahrestag Prof. Edgar Biemer als Leiter des Operationsteams und ehemaliger Vorstand der Abteilung für Plastische und Wiederherstellungschirurgie am Klinikum, das Team mit dem Patienten zusammen zu führen um sich selbst ein Bild über das Erreichte zu machen.

Es war jetzt für alle ein Erlebnis den glücklichen Patienten fast völlig selbständig zu erleben. Selbst Radfahren oder seinen Traktor bedienen kann er mit seinem für ihn jetzt absolut eigenen Armen. Eine gute Sensibilität ermöglicht ihm auch zu greifen, wenn auch die Feinmotorik der Finger , wie zu erwarten, nicht voll eingetreten ist. Insgesamt ist der Verlauf und das Ergebnis besser als es von dem Transplantationsteam zu erwarten war.
Einen großen Anteil hat das sehr engagierte Nachbehandlungsteam vom Klinikum Memmingen, zu dem der Patient auch heute noch geht.