Brustvergrößerung - München Praxisklinik

In München wünschen sich viele Patientinnen eine Brustvergrößerung aus ästhetischen Gründen. Sie wünschen sich eine Brust, die harmonischer mit Ihrem Äußeren wirkt und besser zu Ihrem inneren Empfinden passt. Doch viele Patientinnen benötigen eine rekonstruktive Brustvergrößerung nach einer krebsbedingten Amputation. Heutzutage stehen uns bei einer Brustvergrößerung viele unterschiedliche Implantate sowie Zugänge zur Verfügung.

Während die Hülle eines Brustimplantats fast immer aus Silikon besteht, gibt es bei der Füllung verschiedene Möglichkeiten. Meistens besteht sie aus Kochsalzlösung oder aber aus Silikongel, welches für das natürlichste Tastgefühl sorgt und mit welchem das Implantat eine stabile Form behält. Zudem können wir bei der Brustvergrößerung in München zwischen unterschiedlichen Zugängen wählen. Der Hautschnitt ist an verschiedenen Stellen möglich, das Implantat wird dann entweder teilweise unter dem Brustmuskel oder aber oberhalb des Brustmuskels und unter der Brustdrüse eingeschoben. Des Weiteren hat auch bei der Brustvergrößerung München die Endoskopie neue Möglichkeiten mit fast nicht sichtbaren Narben ergeben.

Welches Implantat und welche Vorgehensweise letztendlich gewählt wird, kommt immer auf den individuellen Patienten und seine persönlichen Wünsche und Zielvorstellungen an. Lassen Sie sich in einem ausführlichen Gespräch umfassend von uns beraten, kommen Sie für eine Brustvergrößerung nach München.

Viele dieser Eingriffe wie die Brustvergröerung München können in örtlicher Betäubung mit Sedierung ausgeführt werden. Immer stehen aber das Risiko und die Umstände des Patienten im Vordergrund. Lieber eine Nacht unter stationärer Beobachtung in unserer exklusiven Klinik in München, als eine Nachblutung zu spät bemerken. Das oberste Gebot ist Sicherheit bei solchen Eingriffen und damit die Minimierung der Komplikationen. Mit dem Ergebnis müssen Sie leben, nicht der Arzt.

Vereinbaren Sie einfach Ihren individuellen Beratungstermin:

* Pflichtfelder